»Eigentümliche Spannung: identifikatorische Lesart und deren radikale und notwendige Infragestellung« –Sebastian Schmidt-Hofner, Das Klassische Griechenland. Der Krieg und die Freiheit, München 2016

»Eigentümliche Spannung: identifikatorische Lesart und deren radikale und notwendige Infragestellung« –Sebastian Schmidt-Hofner, Das Klassische Griechenland. Der Krieg und die Freiheit, München 2016

C.H.Beck; 368 Seiten, 12 Abbildungen, sieben Karten, Bibliographie, Register, Zeittafel; broschiert; ISBN 978-3406-67915-5   Als letzter Band der Reihe ›C.H.Beck Geschichte der Antike‹ ist nunmehr die Darstellung des Klassischen Griechenland erschienen. Der Autor,...