Der Betreiber dieses Blogs studiert mit großer Begeisterung Geschichtswissenschaft und Historische Grundwissenschaften. Deshalb liegt auf diesen Gebieten der Schwerpunkt der besprochenen Bücher, die meist populärwissenschaftlichen Anspruch haben. Wenn in Zeitungen und Museen oder bei Veranstaltungen diese Themen gestreift werden, finden sie auch hier (weit geringeren) Niederschlag.

  • Geschichtswissenschaftliche Literatur 65%
  • Zeitungsbeiträge 20%
  • Ausstellungen 10%
  • Veranstaltungen 5%

»Unbestimmtheit des modernen Keltenbegriffs« – Bernhard Maier, Die Kelten. Ihre Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart, München, dritte Auflage 2016

C.H.Beck; 383 Seiten, 16 Abbildungen, 14 Karten, Anmerkungen, Bibliographie, Register; gebunden, mit Schutzumschlag; ISBN 978-3-406-69752-4, EUR. 28,– Das in überarbeiteter und ergänzter und nunmehr dritter Auflage vorliegende Standardwerk zur Geschichte und Kultur...

»conservative, liberal, radical, progressive, populist?« – Michael Hochgeschwender, Die Amerikanische Revolution. Geburt einer Nation 1763–1815, München 2016

Eine neuere Gesamtdarstellung der Amerikanischen Revolution in Deutscher Sprache ließ lange auf sich warten, nun präsentiert Michael Hochgeschwender eine solche und berücksichtigt Aspekte, die bislang in allgemeinen Darstellungen fehlten. Hochgeschwender forscht zu...